MOIN

und herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Jahreslosung 2021:

   "Seid barmherzig, wie auch Euer Vater barmherzig ist."

                              Evangelium nach Lukas

 

Heute gibt es ein neues „Runter von der Kanzel“

Manchmal sind wir platt, wie aktuell uralte Bibelworte sein können. Vergangenheit, Zukunft und dazwischen das JETZT. Ich habe mal gelesen, man solle immer versuchen im JETZT zu sein. Das ist schwierig, wenn das JETZT mies ist … Aber okay, es ist was dran!  Diesen Film müsst Ihr aber UNBEDINGT bis ganz zum Schluss ansehen. Aber nicht "vorspulen":

 

Ein wunderschöner Abend mit Cornelia Kirsch und ihrer Harfe

 

 

 

Gelungenes Konzert am 21. August um 19 Uhr

„Die Menschen waren so herzlich zu uns. Wir kommen gerne wieder“, resümiert Dankfried Kirsch den Abend in der Petrikirche. Kirchenvorsteherin Friedel Harberts ergänzt: "Ganz wunnebor. Es hat sich gelohnt und wir würden uns freuen, wenn die beiden im nächsten Sommer wiederkommen!" Die Kirche war gut gefüllt und alle waren begeistert. Cornelia Kirsch erzählte Geschichten und Erlebnisse, die das Leben bereichern. Und dabei bezauberte sie mit ihrer Stimme und dem großen Können an den mitgebrachten Harfen.
Unter dem Titel "Wie ein Fenster zum Himmel" präsentierte die österreichische Harfenistin auch in diesem Jahr eine bunte musikalische Vielfalt:  Balkanfolflore, Jazz, argentinischer Tango, mittelalterliche Musik, Schlager und vieles mehr. Auch ihren Glauben und ihre Erfahrungen als Frau eines Pastors brachte sie in ihren Eigenkompositionen mit Feinfühligkeit und besagten Humor zum Klingen.

Musik auf dem Parkplatz

 

Kirchengemeinde Aurich-Oldendorf hatte zum Singen eingeladen und 67 Menschen waren gekommen

 

Am Mittwoch, den 23. Juni um 19.00 Uhr trafen wir uns auf dem Parkplatz bei der Petrikirche. Mit genügend Abstand aber Nähe im Herzen sangen wir spontan ein knappes Stündchen aus dem Liederbuch FREITÖNE zur Gitarre. Neuere und auch bewährte Lieder über Gott und die Welt waren dabei. Allen Versammelten tat das Singen und die Gemeinschaft sichtlich gut. Am 21. Juli um 19 Uhr gibt es das nächste Singen auf dem Parkplatz!

Menschenkindertheater - Folge 3 - KEINE ANTWORT?

Keine Antwort ist NICHT auch eine Antwort. Keine Antwort ist einfach NIX. Wie es netter gehen kann, das wisst Ihr ja. Und was Gott dazu sagt, könnt Ihr hier in einer brandneuen Folge des Menschenkindertheaters in weniger als 10 Minuten erfahren!

FROHE OSTERN

Das RUNTER VON DER KANZEL zum zweiten Feiertag ermöglicht Euch, die schönen Osterkerzen zu sehen! Zu hören gibt es das Osterevangelium, ein uraltes Lied und die bemerkenswerte Erzählung des Geschehens durch den 6jährigen Paul! Das alles in nur 6 Minuten – gewaltig!

Das Osterevangelium (nach Matthäus)

 

Als aber der Sabbat vorüber war und der erste Tag der Woche anbrach, kamen Maria Magdalena und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen. Und siehe, es geschah ein großes Erdbeben. Denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab, trat hinzu und wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. Seine Erscheinung war wie der Blitz und sein Gewand weiß wie der Schnee. Die Wachen aber erbebten aus Furcht vor ihm und wurden, als wären sie tot. Aber der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat; und geht eilends hin und sagt seinen Jüngern: Er ist auferstanden von den Toten. Und siehe, er geht vor euch hin nach Galiläa; da werdet ihr ihn sehen. Siehe, ich habe es euch gesagt. Und sie gingen eilends weg vom Grab mit Furcht und großer Freude und liefen, um es seinen Jüngern zu verkündigen. Und siehe, da begegnete ihnen Jesus und sprach: Seid gegrüßt! Und sie traten zu ihm und umfassten seine Füße und fielen vor ihm nieder. Da sprach Jesus zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Geht hin und verkündigt es meinen Brüdern, dass sie nach Galiläa gehen: Dort werden sie mich sehen. 

Gottesdienste zu Ostern

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln feiern wir am Karfreitag um 10.00 Uhr und am Ostersonntag um 19.00 Uhr Gottesdienste in der Petrikirche. Beide werden von Jugendlichen, Erwachsenen und Pastor Kaminski gestaltet.

Zum Karfreitag gibt es zudem eine filmische Andacht (siehe Button).

Am Ostersonntag wird um 10.00 Uhr der Gottesdienst mit Pastor Kaminski aus Marcardsmoor bei Radio Ostfriesland übertragen - UKW 94,0 oder radio-ostfriesland.de

Filmandacht: Runter von der Kanzel

Episode 32 / Lieben, Leiden … glauben

 

Mitten in den Passionszeit ein paar Gedanken zum Sonntag Judika - das bedeutet RICHTE MICH. Die Menschen haben Jesus verurteilt. Er hat sich nicht gewehrt. Wir denken in diesen Tagen viel an einen jungen Mann aus der Gemeinde Marcardsmoor, der sich auch nicht gewehrt hat. Unsere Glocken erzählen in diesem Schmerz von der Hoffnung!

Menschenkindertheater - Folge 2 - Kirche und Karneval

Franz ist nicht gut drauf. Er wäre gerne in Kölle beim Karneval. Die anderen wollen wissen, was es damit auf sich hat. Daher hat die Eule eine Expertin zu Gast, die nebenbei auch erklärt, was Kirche und Karneval gemeinsam haben. Fledermaus Luzie besticht mit Ihrem außergewöhnlichen Gesang!

Audioandacht zum 14. Februar 2021

Radiogottesdienst am 07. Februar aus Aurich-Oldendorf

Hier kann man den Gottesdienst aus unserer Petrikirche noch einmal hören. Pastor Kaminski spricht über das Gleichnis vom Sämann. Zudem gibt es leise Lieder zur Gitarre.

Am Sonntag den 31. Januar gibt es hier eine filmische Andacht an der frischen Luft mit Pastor Martin Kaminski

Audioandacht zu Sonntag, den 24. Januar 2021

Andacht zu Sonntag, dem 17.01.2021

Heute erzählt Euch Pastor Kaminski die biblische Geschichte von der Hochzeit zu Kana. Dort wurde auf einem großen Fest Wasser in Wein verwandelt. Uns würde ja schon ein Fest ganz ohne Wein reichen, seufz. In der kommenden Woche dann jeden Tag ein kurzer Gedanke zu dieser Geschichte auf radiokirche.wir-e.de

 

Andacht zu Sonntag dem 10.01.2021

Pastor Kaminski mit ein paar Gedanken zum Predigttext aus Römer 12, der für diesen Sonntag vorgeschlagen ist. Wie geht eigentlich ein "vernünftiger" Gottesdienst? Gut acht Minuten statt sonntäglichem Kirchgang, da ja leider die Kirchen derzeit nicht geöffnet sind ...

 

Und hier die erste Ausgabe von „Menschenkindertheater“

So heißt die neue Puppenbühne für Groß und Klein in unserer Gemeinde. Leider im Moment nur digital, aber hoffentlich bald auch live. An diesem Wochenende geht es um Barmherzigkeit. Eine blaue Riesenmaus, ein Esel, eine Eule und eine Fledermaus machen sich so ihre Gedanken zu einer biblischen Geschichte. Herzlich Willkommen:

Ansprechpartner finden Sie unter "Pastoren und Mitarbeiter", unter Kirchenvorstand oder bei den einzelnen Gruppen und Kreisen unter Angebote oder Musik - und natürlich unter Kontakt.

 

Aktuelle Berichte aus unserer Gemeinde finden Sie in der linken Menüleiste unter "Neuigkeiten-News". Bitte klicken Sie einfach an und scrollen Sie durch. Der neueste Artikel steht ganz oben.

 

Sie möchten einen Termin nachschlagen? In unsererm Gottesdienst- oder Terminkalender werden Sie bestimmt fündig.

 

Bei allen Fragen zu Taufe, Konfirmation, Trauung etc. klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Lebensweg".

 

In der oberen grünen Menüleiste finden Sie Links zu kirchlichen Webseiten. Einfach dort auf das gewünschte Bild klicken und Sie werden weiter geleitet.

 

Viel Spaß auf unserer Seite!